Mai 2016

Etablierung eines care4future-Netzwerkes im Rahmen der Gewinnung von Pflegenachwuchskräften

Die Stiftung Uhlebüll ist eine gemeinnützige Stiftung des bürgerlichen Rechts und seit über 30 Jahren im Bereich der Alten- und Behindertenhilfe tätig.

Als Betreiber der Wohn- und Pflegeeinrichtung "Friesischer Wohnpark" im Westen des Luftkurorts Niebüll, bietet die Stiftung Uhlebüll seit 2003 Menschen ein Zuhause.
Im Jahre 2016 wird das Angebot des Wohnparks auf 104 Bewohnerzimmer ausgeweitet (Baubeginn Juni 2016). Angrenzend an das Gelände stehen außerdem vier Reihenhäuser mit 22 Wohnungen im Rahmen des Betreuten Senioren Wohnens zur Verfügung.
233 Menschen werden innerhalb der Stiftung Uhlebüll derzeit von ca. 200 Mitarbeitenden betreut.

Die Pflegebranche in Deutschland und auch in Schleswig-Holstein sieht sich künftig großen Chancen und Herausforderungen gegenüber. Prognosen zufolge wird der demografische Wandel in den nächsten Jahrzehnten zu einem deutlichen Anstieg an benötigten Pflegedienstleistungen führen.
Zeitgleich werden einer größeren Anzahl älterer Menschen weniger Menschen im erwerbsfähigen Alter gegenüberstehen. Somit werden vor allem Pflegeberufe künftig noch stärker als bisher mit anderen Berufsfeldern um Nachwuchskräfte konkurrieren.
In Grenzregionen – wie beispielsweise in Niebüll – wird dieser Effekt oft noch stärker wahrgenommen. In Verbindung mit dem prognostizierten Anstieg an Pflegebedürftigen wird sich der bereits bestehende Fachkräftemangel in der Kranken-, Alten- und Heilerziehungspflege verstärken und insbesondere regional bemerkbar machen.

Vor diesem Hintergrund ist die nachhaltige Gewinnung von Nachwuchskräften für die Stiftung Uhlebüll unerlässlich. Zurzeit bildet die Stiftung Uhlebüll 11 Auszubildende in der Pflege und 2 Auszubildende im kaufmännischen Bereich aus.

Im Rahmen einer strategischen Nachwuchsgewinnung wird die Stiftung Uhlebüll ein Netzwerk nach dem Modell care4future

(contec Gesellschaft für Organisationsentwicklung mbH/ Management- und Unternehmensberatung aus Bochum) initiieren.

Ziel ist es, ein regionales Netzwerk zur Nachwuchsgewinnung in der Pflege aufzubauen.

Im Kern bedeutet dies: Kooperation von Pflegeschulen, Berufsschulen und allgemeinen Schulen im Rahmen der Berufsorientierung.

 

Der Nutzen im Überblick:

… für die Stiftung Uhlebüll

  • Frühzeitiger Kontakt zu potentiellen Auszubildenden in der Pflege
  • Abbau von Vorurteilen bei SchülerInnen gegenüber „Pflegeberufen“
  • Motivation der PflegeschülerInnen (Praxiswissen)
  • Gewinnung von Nachwuchskräften
  • Imagegewinn

 

… für Schulen

 

  • SchülerInnen in der Berufsorientierung unterstützen
  • Praxisorientiertes Erlernen wichtiger Kompetenzen

 

… für Berufsfachschulen

 

  • kommunikative und didaktische Fähigkeiten werden erworben
  • Wahrnehmung des eigenen Expertenstatus, Motivation

 

Hier:  PDF zu care4future [2,13 Mb]



Vergrößern Ctrl (Strg) und +
verkleinern Ctrl (Strg) und -
auf der Tastatur.


Rundgang durch den Friesischen Wohnpark
Rundgang

Wir haben einen kleinen fotografischen Rundgang durch unser Senioren- wohnheim angelegt. Zum Ansehen klicken Sie hier ...


Aktuelles Hausblättchen

Das monatlich erscheinende Hausblättchen gibt es zum Herunterladen: Das aktuelle Hausblättchen - Der aktuelle Speiseplan ...mehr


Offene Stellen

Unter der Rubrik "Stellenmarkt" können Sie sehen, ob bei uns derzeit offene Stellen zu besetzen sind.