Mai 2016

"Lauf für das Leben - Loop för dat Leven"

Mit einem 24-Stunden-Benefizlauf sowie viel Programm feiern der Ambulante Hospizdienst und das Wilhelminen-Hospiz in Niebüll am 15. und 16. Juli 2016 Geburtstag.

Die Stiftung Uhlebüll beteiligt sich mit über 20 TeilnehmerInnen an diesem
„Lauf für das Leben“.  

Ansprechpartner bei der Stiftung Uhlebüll für den „Lauf für das Leben“ is
Harald Martensen, Tel.: 04661/ 676-567, E-Mail: martensen@stiftung-uhlebuell.de).

Wir unterstützen gern das Wilhelmen-Hospiz, weil uns eine jahrelange gute Zusammenarbeit verbindet und wir das Hospiz als eine Ergänzung zu unseren Angeboten im Friesischen Wohnpark sehen. Als Palliativ Care Netz Nord (PCNN) Kooperationspartner verbindet uns die gemeinsame Aufgabe, den letzten Lebensabschnitt für unsere BewohnerInnen aktiv zu gestalten.  

Seit 20 Jahren gibt es in Niebüll den Ambulanten Hospizdienst. Er bildet den Grundstock für die Arbeit des stationären Wilhelminen-Hospizes im Westersteig 2 in Niebüll, das vor fünf Jahren seine Arbeit aufnahm. Diese beiden Jubiläen sollen im Sommer mit einem 24-Stunden-Benefizlauf gefeiert werden, der unter dem Motto

„Loop för dat Leeven“ steht.

Vom 15. Juli 18 Uhr bis 16. Juli 18 Uhr,

sind Läuferinnen und Läufer eingeladen, auf dem Sportgelände der Friedrich‑Paulsen‑Schule Niebüll sowie auf einer etwa 1,2 Kilometer langen Strecke einen möglichst großen Weg zurückzulegen.
Die Mannschaft, die am meisten Kilometer bewältigt, gewinnt. Gleiches gilt für alle Starter, die nicht in Teams, sondern für sich und die gute Idee laufen. Start und Ziel sind jeweils auf dem Sportplatzgelände.

Ziel ist es, möglichst viel Geld für das Wilhelminen-Hospiz einzunehmen, um den Erhalt zu sichern.

Dazu sollen die Einnahmen durch die Startgelder beitragen ebenso wie die Förderung durch die Stadt Niebüll, die Nord-Ostsee Sparkasse, die VR Bank eG, Niebüll und die „GHD Gesundheits GmbH Deutschland.“

Veranstalter des Benefizlaufs, den es alle zwei Jahre geben soll, ist der
TSV Rot-Weiß Niebüll, Ausrichter das Wilhelminen-Hospiz in Niebüll.

Die Schirmherrschaft teilen sich der Landrat des Kreises Nordfriesland, Dieter Harrsen und der Bürgermeister der Stadt Niebüll, Wilfried Bockholt.

Weitere Informationen über das Programm und viele nützliche Tipps können Sie direkt über die Homepage des Wilhelminen Hospizes erhalten:

http://www.wilhelminen-hospiz.de/lauf/lauf.htm

 


Hospizlauf Stiftung Uhlebüll

Hospizlauf Stiftung Uhlebüll

Hospizlauf Stiftung Uhlebüll

Hospizlauf Stiftung Uhlebüll

Hospizlauf Stiftung Uhlebüll

Hospizlauf Stiftung Uhlebüll

 

Lauf für das Leben - Plakat



Vergrößern Ctrl (Strg) und +
verkleinern Ctrl (Strg) und -
auf der Tastatur.


Rundgang durch den Friesischen Wohnpark
Rundgang

Wir haben einen kleinen fotografischen Rundgang durch unser Senioren- wohnheim angelegt. Zum Ansehen klicken Sie hier ...


Aktuelles Hausblättchen

Das monatlich erscheinende Hausblättchen gibt es zum Herunterladen: Das aktuelle Hausblättchen - Der aktuelle Speiseplan ...mehr


Offene Stellen

Unter der Rubrik "Stellenmarkt" können Sie sehen, ob bei uns derzeit offene Stellen zu besetzen sind.